Bedeutende Kandinsky-Sammlungen

Wer die Bilder Kandinskys unmittelbar erleben möchte, findet den großen Teil in drei bedeutenden Sammlungen gebündelt:

München

Bilder aus der Münchener Zeit Kandinskys, insbesondere aus der Zeit des Blauen Reiters, finden sich in der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, die ihre umfangreiche Kollektion einer Schenkung Gabriele Münters verdankt.

> Zum Lenbachhaus

Paris

Im Centre national d’art et de culture Georges Pompidou liegt der Schwerpunkt auf Bildern, die während Kandinskys Zeit am Bauhaus und in Frankreich entstanden sind, gestiftet von seiner letzten Frau Nina Kandinsky.

> Zum Centre Georges Pompidou

New York

Zahlreiche wichtige Werke Kandinskys ab 1933 wurden von Solomon R. Guggenheim aufgekauft und sind nun im Salomon R. Guggenheim Museum in New York zu sehen.

> Zum Solomon R. Guggenheim Museum